TYPO3 und Suchmaschinenoptimierung

|

Der folgende Text ist ein Gastartikel von Dennis Hüttner.

Heutzutage ist eine günstige Platzierung entscheidend für den Erfolg einer Webseite. Erreicht wird diese nur mittels einer konsequenten und effektiven Suchmaschinenoptimierung (SEO), bei der alle Möglichkeiten zur Verbesserung des eigenen Rankings ausgenutzt werden. Leider ist eine optimale SEO eine Wissenschaft für sich, deren Regeln sich zudem permanent und bisweilen willkürlich ändern. Doch auch wenn Sie kein Experte sind, gibt es bei TYPO3 viele einfach zu bedienende Funktionen und Erweiterungen (Extensions), die Ihnen helfen, auch dieses schwierige Terrain zu meistern – und direkt für mehr Information und Besucher sorgen.

Wie funktioniert eigentlich das Ranking?

Um eine Homepage erfolgreich für Suchmaschinen zu optimieren, müssen erst einmal einige Grundlagen der Bewertung genauer untersucht werden. Die Entwicklungen in diesem Bereich sind selbst für die schnelllebige New Economy rasant und unterliegen ständig neuen Einflüssen, die in extremen Fällen die Wirkung einer Maßnahme in ihr Gegenteil umkehren können. Die Position einer Seite in den Ergebnissen wird anhand von über 200 verschiedenen Faktoren berechnet, von denen allerdings nur eine geringe Anzahl ausschlaggebend sind. Davon wiederum kann auch nur ein Teil über TYPO3 konfiguriert werden – andere wie z. B. Backlinks, Servergeschwindigkeit, Alter der Homepage u.ä. sind nur von außen oder gar nicht zu verändern. Darüber hinaus können sich einige wie der exzessive Gebrauch von Keywords als ein zweischneidiges Schwert entpuppen. Was nur wenige wissen: Google etwa misst auch die Zeit zwischen den Klicks auf verschiedene Suchergebnisse. Fällt diese außergewöhnlich niedrig aus, beispielsweise weil der Inhalt nichts mit dem Suchbegriff zu tun hat, kann dies eine massive Abwertung zur Folge haben.

TYPO3 – SEO ohne und mit Extensions

TYPO3 bringt bereits von Haus aus einige Möglichkeiten mit, um die Platzierung positiv zu beeinflussen. Seit einiger Zeit wird auch die Performance einer Seite als ein wichtiger Indikator gewertet – die Auswahl eines gut geschriebenen und optimierten Templates kann eine bedeutende Verbesserung bringen. Ebenso werden auch Fehler im HTML-Syntax negativ gewichtet – die Funktion xhtml_cleaning sorgt für ein schnelles und zuverlässiges Parsen des Codes. Meta-Tags liefern zusätzliche Informationen über den Inhalt, die von Suchmaschinen analysiert werden. Diese werden zwar inzwischen kaum noch zur Wertung herangezogen, sind allerdings wegen der zusätzlichen Keywords und zur direkten Ansprache des potenziellen Besucher noch immer interessant. Wer jedoch wirklich effektiv optimieren will, kommt um den Einsatz entsprechender Extensions nicht herum. Bei dem Titel angefangen empfiehlt sich ein Blick auf browser_page_title: Diese kleine, aber nützliche Erweiterung ermöglicht die Zuordnung individueller Titel für bestimmte Seiten. Eine SEO-freundliche URL ermöglicht die Funktion „SimulateStaticDocuments“. Erweiterungen wie RealURL bieten allerdings nicht nur eine verbesserte und einfache Konfiguration, sondern auch zusätzliche, wertvolle Optionen. Eine neue Sitemap lässt sich mit mc_googlesitemap oder fl_seo_sitemap realisieren, die ebenfalls über weitere Einstellmöglichkeiten verfügen.

Weitere Hinweise für eine gelungene SEO

Die Masken bei TYPO3 verfügen über SEO-Felder, die von den Redakteuren ausgefüllt werden können. Achten Sie darauf, dass die Lese- und Schreibrechte korrekt gesetzt sind und die Felder auch richtig interpretiert werden. Auch Tags von Bild- und Videodateien sollten genutzt und mit möglichst ansprechenden Keywords gefüllt werden. Entscheidend jedoch ist und bleibt der Inhalt – ein gutes und ansprechendes Design mit entsprechenden Texten ist und bleibt wichtigster Punkt für jede SEO.

SEO Enhancements tq_seo – eine für Alles

Wer sich das Hantieren mit vielen umständlichen Erweiterungen ersparen möchte, sollte zu den SEO Enhancements der unabhängigen Entwickler von TEQneers greifen. In diesem kleinen Stück Software ist ein beeindruckender Funktionsumfang unter einem übersichtlichen Layout zusammengefasst, der einfach und ohne unnötige Umwege aus dem Backend angewählt und variiert werden kann. Mit an Bord sind dabei neben den herkömmlichen Einstellmöglichkeiten auch zusätzliche Optionen – so z. B. erweiterte Seitentitel, XML, volle Unterstützung von Metatags oder Integration von Google Sitemaps. Dieser Ansatz ermöglicht es, gleich mehrere verschiedene Bedingungen optimal zu erfüllen.

Zuerst einmal vereinigt es unter einer einzigen Oberfläche alle zur SEO gehörenden Einstellungen, so dass eine längere Suche nach dem richtigen Menü entfällt und schnell zwischen einzelnen Punkten gewechselt werden kann. Ergänzt werden die in TYPO3 integrierten Optimierungen durch zusätzliche Funktionen und erweiterte Befehle. So ist beispielsweise nicht nur eine Zuordnung einzelner Seitentitel möglich, sondern es können gleichzeitig auch alle im Verzeichnis darunter liegenden Titel rekursiv manipuliert werden. Die Metatags wurden um neue und geläufige Angaben wie Standort oder eine suchmaschinenbezogene Reihenfolge erweitert. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille, denn SEO Enhacements kümmert sich zusätzlich noch darum, dass geläufige Fehler und falsche Konfigurationen konsequent vermieden werden. So werden etwa doppelte Inhalte im Rahmen der Normalisierung der URLs vermieden und einer einzigen Adresse zugeordnet. Es gibt darüber hinaus auch noch weitere Gründe, SEO Enhancements der Vielzahl der für die SEO programmierten Erweiterungen vorzuziehen. Einer darunter ist die gut gelöste Integration von anderen Funktionen und Plug-Ins, die nicht nur kompatibel sind, sondern in die eigenen Routinen integriert werden. So ist es etwa möglich, mittels der Option tt_news Metatags aus Nachrichtenartikel direkt zu kopieren – ganz ohne auf TypoScript zurückgreifen zu müssen.

Eine Einschränkung muss allerdings gemacht werden: Aufgrund der Überschneidung mit anderen Erweiterungen für die SEO ist eine gemeinsame Benutzung nach Möglichkeit zu vermeiden. Lässt sich eine solche jedoch nicht umgehen, muss das reibungslose Zusammenspiel in jedem Fall vor dem Einsatz gründlich in einer experimentellen Umgebung getestet werden.

1 Gedanke zu “TYPO3 und Suchmaschinenoptimierung”

  1. Hallo Dennis,

    ich habe bisher auch gute Erfahrungen mit der IMAGE RealURL Extension gemacht, die es ermöglicht Bildern im Backend zu benennen. Dies fehlte leider eine lange Zeit im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

    lg Felix

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link
In Vorbereitung: Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS
Hier klicken für mehr Informationen!
close-image

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?