TYPO3-Tutorial Teil 31: Schöne URLs mit „CoolURI“

|

Von Haus aus liefert TYPO3 keine besonders schönen URLs aus. Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist dieses Verhalten auch nicht optimal. Denn schließlich lassen sich Keywords wunderbar in einer URL platzieren.

Abhilfe schafft die Extension „CoolURI“. Wie ihr sie installiert und konfiguriert, zeige ich euch in folgendem Video.

 

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=qDzZQs6hy5I[/youtube]

Alle TYPO3-Tutorials kostenlos downloaden

105 Gedanken zu “TYPO3-Tutorial Teil 31: Schöne URLs mit „CoolURI“”

  1. Und hiergeht es nun weiter. Denn wieder mal habe ich ein Problem.
    Ich hoffe, ich nerve nicht.

    Seitdem ich die Extension CoolUri installierte, Wird nur Home korrekt dargestellt und alle anderen Seiten, auf die ich navigiere, werden nicht gefunden und die Fehlermeldung „Page not found!“ wird ausgegeben.

    Mir selbst fällt leider nur die Problemlösung ein, die Installation von CoolUri rückgängig zu machen.

    • Leere mal im CoolURI Backend-Modul den CoolURI Cache komplett, und zur Sicherheit auch den TYPO3-Cache.

      Überprüfe noch mal, ob die CoolURI-Konfigurationsdatei im Verzeichnis typo3conf korrekt.

      Dann rufe deine Domain direkt auf und schau, ob es jetzt geht.

      Gruß
      Wolfgang

  2. Beides habe ich nun gemacht.
    Leider half es nicht.

    Als ich in CONFIG CoolUri wieder auskommentierte, funktionierte die Site wieder problemlos. Es liegt also an CoolUri, was möglicherweise falsch konfiguriert ist.

  3. Hallo Wolfgang.

    Wie kann ich denn die Datei „_.htaccess“ umbenennen, wenn ich das ganze unter D:\ gespeichert habe? Als ich Typo3 installierte, funktionierte es unter C:\ nicht somit hab ich jetzt alles unter D:\ liegen.
    Zudem hab ich beim Installationsstatus von CoolURI Quelltextwarnungen, die wie folgt aussehen:
    Anscheinend ist in „mod1/conf.php“ ein Backend-Modul vorhanden, aber nicht über ext_emconf.php konfiguriert.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „class.tx_cooluri.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/link.DB.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/link.DBLayer.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/link.Exception.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/link.Functions.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/link.Translate.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/manager/linkmanager.Main.php“ gefunden.
    Kein Code für XCLASS-Einbindung in Datei „cooluri/manager/linkmanager.UserAuth.php“ gefunden.

    Liegt das vielleicht daran, dass ich die Datei noch nicht umbenannt habe bzw. CoolURI noch nicht komplett konfiguriert habe?

    LG Simone

    • Hi,

      wenn du unter Windows arbeitest, musst du die Datei aus einer Kommandozeilenkonsole heraus umbenennen, aus dem Explorer heraus funktioniert das leider nicht. Evtl. geht es auch mit Hilfe eines FTP-Programmes wie z.B. FileZilla.

      Die Fehlermeldungen kann man soweit ich weiß ignorieren, das ist glaube ich nur für Entwickler relevant.

      Auch daran denken, die CoolUriConf.xml nach typo3conf zu verschieben und evtl. anzupassen.

      • Würde es nicht auch funktionieren, die xml im gleichen Verzeichnis nochmal unter richtigem Namen abzulegen, und dann in der Modul-Config den Pfad zu /ext/CoolUri/CoolUri.xml anzupassen?

        Oder warum ist es ggf. von Vorteil, die config-datei ins typo3conf-Verzeichnis abzulegen?

  4. Hallo,

    die CoolUriConf.xml hab ich schon verschoben u das default hab ich auch gelöscht.
    Jetzt versuch ich mal die _.htaccess zu ändern.
    Danke

  5. Die Cool-Uri Erweiterung macht Schwierigkeiten.

    Wenn ich „Cooluri“ installiere und wie im Tutorial beschrieben konfiguriere und starte,
    – passiert folgendes:

    Nach Aktivieren der „.htaccess“ bekomme ich dann auf der Startseite beim Überfahren der Links in der Statusleiste des Firefox alles wunderbar angezeigt wie im Tutorial beschrieben (auch für Top-Navigation und im html-Format), … aber sowie ich im Menu einen Link anklicke, die Fehlermeldung: Internal Server Error

    Apropos: Im Template „CONFIG“ sind die Zeilen für baseURL und absRefPrefix geändert in:

    //baseURL = http://localhost/typo3/
    //absRefPrefix = http://localhost/typo3/

    bzw. geändert in

    baseURL = http://domain.com/
    absRefPrefix = http://domain.com/

    … weil sonst die ganze Seite zerhauen wird, und das horizontale Hauptmenu
    irgendwo links als vertikales Menue erscheint – ganz fürchterlich!
    Solange die Zeilen auskommentiert bleiben funktioniert ja alles Andere prima.
    Geht übrigens weder Local noch auf entferntem Server.

    • Anhand des Internal Server Errors würde ich vermuten, dass entweder in der .htaccess Fehler drin sind (mal auf Tippfehler überprüfen) oder der Webserver manche Anweisungen in der .htaccess nicht unterstützt.

      Ich hatte auch schon Seiten auf manchen Webspace-Paketen liegen, die nicht alle Möglichkeiten der htaccess unterstützten. Vielleicht auch mal beim Provider nachfragen.

      Gruß
      Wolfgang

  6. Problem mit CoolURI gelöst!
    Der Haken lag in der htaccess. Dort ist ein Slash / vor der RewriteRule nötig:
    statt RewriteRule .* index.php [L] muss dort stehen RewriteRule .* /index.php [L].
    Jetzt funktioniert die CoolURI.

  7. Hallo Wolfgang,
    Ich möchte wiessen, wie PowerMail folgt und wenn Sie ein Videos zu lernen, wie die Website in einer anderen Sprache meine defaultsprache is Spanisch(Deutsch, Englisch) wie soll ich das machen danke Ihnen
    Francisco

  8. Hallo,

    in deinem Video benennst du die _.htaccess ja in .htaccess um.

    Bei der aktuellen Typoversion besteht schon eine .htaccess Datei, ein umbenennen ist dann nicht möglich.
    Ich habe es daher nicht geändert. Auswirkungen hab ich bisher keine feststellen können.

    MfG Tobi

  9. Hallo Michael!

    Ich hab gerade die CoolUri-Installation gemacht wie beschrieben. Die Links sehen jetzt alle schön aus und funktionieren auch, allerdings werden die Seiten jetzt ohne CSS-Formatierung und ohne Bilder angezeigt, die Unterseiten werden garnicht mehr angezeigt wenn ich darauf klicke!

    Wenn ich im TS-Setup CoolUri wieder deaktiviere funktioniert alles wie gewohnt!

    Kann es sein, dass ich ein Problem mit der htaccess habe?

    • Sorry, jetzt hab ich die Anrede von einem Mail und diesem Kommentar vertauscht…

      es sollte natürlich „Hallo Wolfgang!“ heißen.

        • also templavoila verwende ich nicht, die css-datei wird in der index.html im head aufgerufen. Ich hab alles genau nach anleitung gemacht, allerdings hatte ich probleme beim umbenennen der htaccess! Ich habe jetzt eine andere htaccess hochgeladen, die ich bei einem cooluri tutorial zum downloaden gefunden habe!

          • Hi Dominik,

            hatte das selbe Problem, das Typo3 meine CSS Dateien nicht mehr geladen hatte. Die Lösung war, die baseURL und absRefPrefix in der CONFIG wieder auszukommentieren.

            Ich hoffe Ich konnte weiterhelfen.

            MFG

          • Hi Dominik

            ich habe das selbe problem, dass meine css nicht gefunden werden können.
            Kannst du mir bitte nennen aus welcher seite du dein neue .htaccess hast?
            danke in voruas!

  10. Wie bringe ich cooluri bzw.Typo dazu, das es auf den Root, also domain.tld/ verlinkt wird und nicht auf domain.tld/startseite.html

    Ansonsten starkes Tutorial!

  11. SO habe ich das nun gelöst (den 13 Post bitte löschen – ist absoluter humbug 🙂 )

    ### horizontales Menü ###
    lib.mainnav = HMENU
    lib.mainnav {
    # Home(da ja der Link manuell auf Root gesetzt..) und sitemap aus der Hauptnavi entfernen
    excludeUidList = 1, 12

    1 = TMENU
    1 {
    noBlur = 1
    expAll = 1
    wrap = Startseite |

    NO = 1
    NO.ATagTitle.field = title
    NO.wrapItemAndSub = |
    }
    2 < .1
    }

    die beste Lösung ist es aber sicher nicht..

  12. Hallo!
    Vielen Dank für die tollen Videos.
    Ich habe leider ein Problem mit CoolUri.
    Ich bin schritt für Schritt exakt so vorgegangen wie Sie es beschrieben haben.
    —-
    Vorbereitung:
    neuste PHP installiert
    neuste MySQL
    —-
    CoolUri installiert – Aktualisierung durchgeführt und die cooluriconf.xml umbenannt und in typo3conf verschoben so das der link mit cooluri übereinstimmt.
    Danach .htaccess umbenannt damit es aktiv wird.
    Dann auf template -> Typoscript Templates -> Setup
    und folgende Einstellung „aktiviert“..
    config.tx_cooluri_enable = 1
    config.redirectOldLinksToNew = 1

    (zusatz)
    baseURL = http://www.meinewebsite.de/
    absRefPrefix = http://meinewebsite.de/

    Der nächste Schritt bei Ihnen funktioniert schon nicht bei mir, meine Hauptseite http://www.meinewebsite.de gibt den Fehler aus PAGE NOT FOUND, meine Unterseiten geben den Fehler PAGE NOT FOUND…HTTP ERROR 404 …Internet Information Service (IIS).

    Danach habe ich bei CoolUri „delete everything and start again“ gewählt, sowie „Alle caches löschen“.. (Nachdem nichts klappte)..
    Den Browser cache habe ich auch gelöscht, hilft leider auch nicht.

    Ich weiß nicht ob es hilft um den Fehler zu analysieren, es handel sich dabei um einen VirtualServer bei Hosteurope.de
    Hätte jemand eine Lösung für mein Problem ?
    Bin schon diverse threads im Internet durchgegangen aber irgendwie hat das nicht wirklich funktioniert.

    Gruß mimo

  13. zum rewrite problem:

    Such mal die Zeile:
    RewriteRule .* index.php [L]
    und tausche sie aud gegen:
    RewriteRule .* /index.php [L]

    Ich hatte mal das gleiche Problem.

  14. Hallo,

    ich beschrieb bereits am 5. Februar ( ein paar Einträge höher) mein Problem mit CoolUri.
    @Wolfgang Wagner
    Ja! Sie hatten recht, ich hatte zu der Zeit noch nicht viel Ahnung davon und habe mich nun etwas reingelesen.

    Auf dem Windows 2003 Virtual Server läuft wie vermutet der IIS 6. Dieser beherrscht leider von Haus aus kein .htaccess, welcher benötigt wird um den „rewrite“ Befehl zu aktivieren, für schöne Urls.

    Nun habe ich mich die letzten Tage durch diverse tutorials, docs und Studienarbeiten gequält und mich für den Drittanbieter Ionic ISAPI Rewriting Filter entschieden (freeware).
    Diesen habe ich installiert und die DLL im ISS 6 hinzugefügt (alles nach Doku).
    Wenn ich nun den Status Bericht über den Browser auf dem Server abrufe bekomme ich folgende Nachricht:
    …Rewrite Engine (all vdirs) ON …

    Laut Tutorials sollte dies eigentlich alles gewesen sein.
    Damit wäre eine .htaccess Datei „emuliert“ (ka ob man das so sagen darf).
    Danach habe ich wie Sie es beschrieben haben nochmal CoolUri installiert und aktiviert in der Config (xml natürlich verschoben …)

    Der vollständigkeitshalber kopiere ich nochmal den Inhalt der Iirf.ini.

    RewriteLog C:\logs\iirf.log
    RewriteLogLevel 3
    StatusUrl /iirfStatus ### Hier ist die URL: http://www.meinedomain/iirfStatus
    RewriteEngine ON
    RewriteBase /
    ###TYPO3 Configuration
    RewriteRule ^/(typo3|typo3temp|typo3conf|t3lib|tslib|fileadmin|uploads|showpic\.php)$ – [L]
    RewriteRule ^/(typo3|typo3temp|typo3conf|t3lib|tslib|fileadmin|uploads|showpic\.php)/.*$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    # Forwards everything to index.php
    RewriteRule (.*) /index.php [I,U,L,QSA]

    Hat jemand eine Ahnung warum die Seite immer noch nicht angezeigt wird ? „Page not found!“.
    Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn irgendjemand eine Idee hat oder sich mit dem IIS 6 auskennt.

    Liebe Grüße Mimo

    • Mit dem IIS kenne ich mich leider nicht aus, aber nur als Anmerkung: Warum eine Website auf einem Windows-Server? Eigentlich ist der Apache auf Linux heute Standard auf Webservern, und das aus guten Gründen. Mit dem IIS halst man sich nur solche eigentlich unnötigen Probleme auf 😉

  15. Hallo,

    auf der Suche nach einer Problemlösung bin ich auf Deine Videos gestossen. Schön gemacht. 🙂

    Vorab – ich habe CoolURI schon lange am laufen aber ein Problem konnte ich bisher nicht in den Griff bekommen: Doppelten Content über den sich G**gle gar nicht freut. D.h. die URLs werden grundsätzlich schön umgeschrieben, aber die Startseite ist dennoch unter dem id und L Parameter zu erreichen:

    http://www.domain.tld/
    http://www.domain.tld/index.php
    http://www.domain.tld/index.php?id=1
    http://www.domain.tld/index.php?id=1&L=0

    Bei Unterseiten funktioniert die Umleitung von */index.php?id=XYZ auf die schöne URL. Allerdings sind diese auch unter dem Language Parameter erreichbar:

    http://www.domain.tld/kontakt.html
    http://www.domain.tld/kontakt.html?L=0

    bzw.

    http://www.domain.tld/kontakt.html?L=1 (hier bleibt die deutsche URL stehen, der Content ändert sich aber auf englisch).

    Gibt es dazu eine Lösung?

    Weitere Frage:
    Bei der Umstellung im Frontend auf englisch wird in der URL „en“ angezeigt. Das ist auch so ok. Nur bei der Startseite sieht das seltsam aus:

    http://www.domain.tld/en.html

    Kann man das „Anhängsel“ irgendwie verstecken?

    Grüße
    xorro

  16. Hallo Zusammen,

    leider klappte die Installation bei mir auf anhieb und wie beschrieben ebenfalls nicht direkt. Daher möchte ich folgende Lösung mit euch teilen.

    Nach Umbennenung der htaccess kam es zum Fehler 403 Forbidden:

    Hierzu habe ich in der Datei folgende Einträge ergänzt:
    Options None
    Options +FollowSymLinks

    Danach hatte ich das Problem das die Bilder und das CSS nicht funktionierte. Hierzu habe ich bei meinem Typoscript
    den Eintrag:
    absRefPrefix = http://www.meine-domain.de
    in
    config.absRefPrefix = http://www.meine-domain.de
    geändert.

    Nun scheint alles sauber zu funktionieren.

    @Wowa: Klasse Tutorials. Mit deiner Hilfe konnte ich mein Typo3 Wissen entscheidend erweitern.

    Gruß
    Marcus

  17. Hallo Wolfgang,

    ersteinmal ein gaaaaanz dickes Lob für Deine tollen Tutorials. Ich bin ins kalte Wasser geschmissen worden und kämpfte mich jetzt knapp 2 Monate so durch, nun stieß ich auf Deine Seite und…die Welt kann relativ einfach sein. *lächel*
    Nachdem ich mir alle Kommentare hier durchgelesen und auch nachvollzogen habe, bleibt bei meiner lokalen Insallation das Problem: Home wird korrekt angezeigt, alle anderen Seiten nicht, soll heißen, erster Navigationsschritt – Anzeige ohne css, weiterer Schritt – Page not found. Nun bin ich ein wenig aufgeschmissen. Auch wenn ich aus dem config-Template die cooluri auskommentiere, bleibt es jetzt dabei. Hast Du noch einen Tipp für mich?

    Ach übrigens: Ich habe mal auf localhost folgende Zeilen versucht:
    baseURL = https://localhost/JusHaSo/
    config.absRefPrefix = https://localhost/JusHaSo/,
    bei mir scheint es geklappt zu haben – bis zur cooluri.

    Liebe Grüße und nochmals – Super Seite und überhaupt…

      • Hi Wolfgang,

        danke für die schnelle Antwort. Oh ja, mehrfach. An- und Abmelden oder Seite direkt aufrufen half auch nicht. Inzwischen ist Typo3 in einen Sicherheitschlaf verfallen, nix geht mehr. (Version 4.5.2) Fange jetzt nochmal von vorn an, diesmal auf 4.4.6, aber ich nehme es als ehemaliger Lehrer sportlich und denke mir, Wiederholungen festigen. Vielleicht/hoffentlich/ganz sicher habe ich jetzt den goldenen Griff. Werde es Dich wissen lassen.

  18. Hi Wolfgang,

    also, alles nochmal von vor und … genau so klug wie zuvor. Die erste aufgerufene Seite wird korrekt angezeigt, jeder Seitenwechsel…, alle Cashs geleert, Apache und MySQL neu gestartet, an- und abgemeldet, .htaccess bearbeitet (mit und ohne / vor index.php), nochmal alle Einstellungen überprüft, Dateien auf den richtigen „Lageort“ überprüft. Cooluri funktioniert ja auch, die URl sind schön. Aber was kann ich nun noch tun?

    Liebe Grüße

      • Yo, das tut er, läuft auch alles einwandfrei.
        Bei meinen Test´s habe ich festgfestellt, dass es völlig egal ist, welche Seite ich zuerst aufrufe, sie wird korrekt angezeigt. Das heißt, das Standard-Layout greift.
        Navigiere ich auf eine andere Seite, dann scheint es so, als hätte das System die css vergessen, schaue ich mir dann den Quelltext an, steht die css drin, aber verfolge ich den Link, erhalte ich die Meldung „Page not found“.
        Hilft Dir das jetzt weiter? *lächellieb*

  19. für apple user vielleicht interessant
    für die .htaccess benutze ich die cloack.app ist freeware und der punkt vor dem Dateinamen wird einfach per Hacken gesetzt… um das dann zum sever rüber zu schieben mache ich die dann versteckte Datei mit der Evisible.app wieder sichtbar um sie dan per FTP rüber zu schieben.

    vielleicht könnt Ihr damit was anfangen…

      • sicher!!!
        mit der cloak.app brauch ich aber nur im Kontrollfeld mit der Maus ein Hacken setzen und fertig…
        damit mach ich es mir eben einfach weil ich faul bin…
        Und da ich jetzt nicht übermässig Erfahrung im Umgang mit der Konsole habe und eben auch nicht in Typo3 brauch ich mich jetzt auch nicht unbedingt mit der Konsole auseinander setzten.
        Sagen wir mal so ich bin ein Endverbraucher und mache es mir so leicht wie möglich… 🙂

  20. Ich habe das Problem, dass meine CoolURI-URLs (Bsp: http://www.domain.com/produkte od. http://www.domain.com/produkte.html) erst angezeigt werden, wenn ich die einzelnen Seiten 1x aus dem Backend über das View/Show Modul anzeigen lasse. Ansonsten erhalte ich den Fehler „The page isn’t redirecting properly“ (Firefox) oder einfach, „Die Seite kann nicht angezeigt werden“ (IE). Kennt jemand diese Problematik?

    System: Neueste T3 Version, Neueste CoolURI Version, default .htaccess, default CoolUri XML Config

    • normalerweise sollte das nicht nötig sein. Versuch mal, alle Caches zu lehren, sowohl den TYPO3-Cache als auch den Cooluri Cache. Rufe dann die Startseite nochmal neu auf. Normalerweise sollte es jetzt gehen.

      • leider nicht, sorry hatte ich vergessen zu schreiben. die caches wurden bereits x mal gelöscht, ohne erfolg. mit langsam mit meinem latein am ende.

  21. Hallo!
    Wollte hier mal meinen Dank aussprechen über die Screencasts. Ist jetzt mein 3.Ansatz mal meine eigene Homepage zu kreieren, nachdem mein altes (vom Bekannten) selbstgestricktes CMS an seine Grenzen kommt.
    Soweit war ich bisher noch nie 😉

    Ich hatte auch Probleme dass nach CoolURI nur die HOME Seite richtig angezeigt wurde, die anderen entweder ohne Styles. Wenn man dann da weiter klickte wurden die neuen „Verweise“ an die alten drangehängt z.B http://www.ipw-prozess.de/ueber-uns/produkte. Dann kam natürlich PAGE NOT FOUND.

    Hab dann wie hier erwähnt, in CONFIG die
    baseURL = http://www.ipw-prozess.de/
    absRefPrefix = http://www.ipw-prozess.de/
    freigegeben und siehe da, alles geht wieder.

    Hab jetzt nur noch Kleinigkeiten offen. Die Menu-Items sind am oberen Rand, nur das angewählte ist mittig ???
    Bei Anwahl von TOPNAV-Items kommt immer OOPS… no typocripct template found. Da nimmt er nicht das ROOT-Template ?? Hier fehlt mir noch irgendwas.

    • Dein Typoscript für die Navigation stimmt nicht. Schau dir das Video, in dem das erstellt wird, nochmal ganz genau an.

      Habe die Seiten deiner Topnav denn eine Verbindung zur Root-Seite, d.h. sind Sie der auch wirklich untergeordnet?

  22. Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für die Weiterführung Deines Mammutprojektes „Typo3-Kurs“. Wollte nur noch einen Hinweis zu Typo3 4.5.2 LTS, CoolUri und Apache2 mitteilen.

    Bitte daran denken, dass bei der Konfiguration der virtuellen Hosts der Eintrag – AllowOverride All – (Standard: AllowOverride none) vorhanden ist, sonst gibt es beim Aufruf der Seiten „Page not found“.

    Weiter so!

    Gruß
    Tom

    • Hallo Tom und Wolfgang,

      dieser Hinweis könnte vielleicht mein Problem lösen. Ich habe das ganze auf einem Mac laufen und da das ja ein Unix System ist, habe ich die Typo3 Installation ausserhalb von htdocs gemacht. Ich bin schon in verschiedene Probleme reingelaufen und vielleicht sind die alle mit diesem Hinweis verbunden. Wenn ich mit der Maus über die Links fahre, sieht alles richtig aus, aber wenn ich drauf klicke kommt nur ‚Page not found‘.
      Sobald ich COOLUri deaktiviere geht das wieder.
      Ich habe auch noch ein älteres Problem. Alles, was im Extension Typoscript-File eingetragen ist, wird einfach nicht eingebunden. Ich bin langsam am verzweifeln.

  23. Hallo

    bin am verzweifeln, habe schon einmal genauso
    wie du es demonstriert cooluri installiert
    alles wunderbar.

    Jetzt bin ich beim anderen provider …
    alles wie gehabt installiert, die „schönen links“
    sind auch zu sehen, jedoch sobald man
    ein menüpunkt auswählt, taucht folgende
    meldung auf:

    Not Found

    The requested URL /events/ was not found on this server

    ich vermute es liegt an der .htaccess
    ist die eigentlich immer gleich?! …und
    wo genau müsste diese liegen?!

    würde mich auf hilfe freuen 🙂

    gruß
    markus

  24. ??
    ja diese war audokumentiert!

    und dann habe ich die # weggenommen … so sah das ganze dann aus!

    # Change this path, if your TYPO3 installation is located in a subdirectory of the website root.
    RewriteBase /

    # Rule for versioned static files, configured through:
    # – $TYPO3_CONF_VARS[‚BE‘][‚versionNumberInFilename‘]
    # – $TYPO3_CONF_VARS[‚FE‘][‚versionNumberInFilename‘]
    # IMPORTANT: This rule has to be the very first RewriteCond in order to work!
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule ^(.+)\.(\d+)\.(php|js|css|png|jpg|gif|gzip)$ $1.$3 [L]

    aber die meldung kam dennoch 🙁

  25. Hallo Wolfgang,

    du schreibst weiter oben:
    „wenn du unter Windows arbeitest, musst du die Datei aus einer Kommandozeilenkonsole heraus umbenennen, aus dem Explorer heraus funktioniert das leider nicht“

    Es geht auch einfacher:
    Wenn du direkt im Dateiexplorer von Dreamweaver (oder einem anderen (PHP-)Editor den Dateinamen der -.htaccess änderst, schluckt das Windows ohne Murren und Knurren.
    Folge: kein umständliche Weg mehr über die Kommandozeilenkonsole!

  26. Hallo,
    wenn ich Cooluri installieren möchte genau wie im Video beschrieben bekomme ich bei aktuallisierung durchführen diesen Fehler:
    ERROR: Query could not be parsed: „SQL engine parse ERROR: No table found!: near „`link_cache` ( `id` int(10) unsigned NOT NULL au““. Query: „CREATE TABLE `link_cache` ( `id` int(10) unsigned NOT NULL auto_increment, `params` blob, `url` char(255), `tstamp` TIMESTAMP default CURRENT_TIMESTAMP on update CURRENT_TIMESTAMP, `crdatetime` datetime default NULL, `sticky` tinyint(1) unsigned default 0, PRIMARY KEY (`id`), KEY `url` (`url`(64)), KEY `params` (`params`(64)) ) ENGINE = MyISAM; “

    Woran kann das liegen?

  27. Hallo Wolfgang

    Habe das Problem, daß bei der Installation eines Deutsch/Englisch/Spanisch Menus
    plötzlich bei der zweiten Seite CoolUri anscheinend einen Fehler produziert und
    mir in der spanischen Version an die html ein „?L=2“ anhängt. Habe alle Parameter
    mehrfach gecheckt und keinen Unterschied gefunden. In CoolUri habe ich mehrfach
    alle Links gelöscht. Auf einer zweiten Seite tritt der Fehler nicht auf.
    In der englischen Version wird in die Url geweils ein „/en/“ eingefügt, auf das
    ich auch lieber verzichten würde (siehe letztes Beispiel).

    Hast Du eine Idee wie ich in der spanischen Version das angehängte „?L=2“,
    und der englischen Version das eingefügte „/en/“ wegbekomme???

    sieht so aus:
    deutsch: http://domain/start.html
    englisch: http://domain/en/home.html
    spanisch http://domain/casa.html?L=2

    sollte so aussehen (ohne: „..casa.html?L=2“):
    deutsch: http://domain/start.html
    englisch: http://domain/en/home.html
    spanisch http://domain/casa.html

    oder besser noch (ohne: „../en/..“):
    deutsch: http://domain/start.html
    englisch: http://domain/home.html
    spanisch http://domain/casa.html?L=2

    LG
    Hanz

  28. Hi Wolfgang,

    super Tutorials die du hier hast. Arbeite mich gerade in Typo3 ein und deine Videos sind eine absolut geniale Hilfe.

    Kleinen Tipp wollte ich dir geben: Damit du nicht immer umständlich über die CMD die _.htaccess umbenennen musst, kannst du die Datei auch im Notepad öffnen, wählst dann Speichern unter und setzt den Dateinamen .htaccess in Ausrufezeichen, also so „.htaccess“ und Notpad speichert dir die Datei dann korrekt ab wie wir es brauchen. 😉 So kann man sich einfach den Weg über die Konsole sparen.

    Gruß
    Waldemar

  29. Hallo Wolfgang,
    klasse Deine Tut’s !
    ich nutze Typo3 4.5.6. Bei cooluri-Installation kommt Fehler: „Simulate Static URLs“ ’stört‘ – also hab ich s deinstalliert. Jetz kommt bei cooluri-Installation:
    „ERROR: Query could not be parsed: „SQL engine parse ERROR: No table found!: near „`link_cache` ( `id` int(10) unsigned NOT NULL au““. Query: „CREATE TABLE `link_cache` ( `id` int(10) unsigned NOT NULL auto_increment, `params` blob, `url` char(255), `tstamp` TIMESTAMP default CURRENT_TIMESTAMP on update CURRENT_TIMESTAMP, `crdatetime` datetime default NULL, `sticky` tinyint(1) unsigned default 0, PRIMARY KEY (`id`), KEY `url` (`url`(64)), KEY `params` (`params`(64)) ) ENGINE = MyISAM; „“

    Hast Du n Tip ?
    Danke.

    Gruß, Rob

  30. Hallo,

    erstmal auch vielen Dank für die tollen Tutorials.
    Ich hatte auch ein massives Problem CoolUri zum Laufen zu bringen.
    Ich war am Verzweifeln. Local lief alles super, aber beim Hoster funktionierte CoolUri nicht.
    Als ich dann schließlich die Tabellen der DB (lokal und beim Hoster) verglich stellte ich fest, dass zwei Tabellen link_cache und link_oldlinks fehlten.
    Ich habe dann festgestellt, dass ich noch MySQL 4.0 auf dem Server installiert hatte. Nach dem mein Hoster mich auf MySQL 4.1 umgestellt hat funktioniert alles.
    Also wer noch Probleme hat sollte mal seine MySQL-Version schecken. MySQL 4.1 steht übrigens auch in den Requirements von CoolUri drin – aber wer liest das schon 🙂

  31. Auch ich möchte mich an dieser Stelle für dein tolles Mamutprojekt hier bedanken: einfach toll!

    Nun zu meiner Frage:
    Unsere Website ist zum Teil bis in die dritte/vierte Ebene verschachtelt. Dadurch wird die URL unschön:
    …de/erstebene/zweiteebene/dritteebene/seite
    Gibt es eine Möglichkeit dies komplett auszuschließen? Also dass nur die Domain und der Seitenname in der URL steht: …de/seite

    Schöne Grüße,
    Matthias

  32. Hallo,
    also irgendwie komme ich gar nicht mit der COOLURI klar. Egal was ich probiere, immer kommt der 404-Fehler. Ich habe die htaccess-Datei schon zig mal durchgesehen, nichts ändert sich.

  33. Hallo Wolfgang, hallo zusammen,
    auch ich habe den Umgang mit cooluri auf der Basis von dem tollen Video erlernt und mittlerweile schon ein paar weitere Seiten erstellt. Immer hat alles prima funktioniert. So auch bei meinem jetzigen Projekt. Seit der letzten Woche allerdings habe ich das Problem, dass häufiger nur die Startseite erreichbar ist. Versucht man Links in der Navigation aufzurufen und es werden hässliche URLs mit einem @ nach der baseURL erzeugt (danach folgt erst der Rest der URL) und die Seite wird natürlich nicht gefunden. Weiß vielleicht jemand, woran das liegen kann und wie man diesen Fehler behebt?

      • Hallo Wolfgang,
        danke für die Antwort. Wenn man den Cooluri-cache lehrt, ist alles wieder in Ordnung und die Seite funktioniert wieder problemlos. Leider kann man aber nicht vorher sehen, wann dieser seltsame Fehler auftritt (in den letzten 2 Wochen 3x). Die config habe ich auch schon überprüft und per google habe ich auch nach Lösungen gesucht. Bin aber bisher nicht auf ähnliche Probleme – oder gar Lösungen dafür – gestoßen (daher etwas ratlos … ) 🙁 Übrigens hat die e-mail-Benachrichtigung zum Post nicht funktioniert, daher erst jetzt meine Reaktion. Danke trotzdem, wenn ich den Fehler gefunden habe werde ich die Lösung hier posten.

  34. Hallo,
    wie kann ich diese Datei die für CoolUri benötigt wird hochladen? Im Dateiexplorer kann ich mich nicht konnekten…
    Vorsicht: Ich bin richtig neu bei TYPO3!!!! Bitte idiotensicher.

    • Die Datei liegt im Verzeichnis typo3conf/ext/CoolUri/Cooluri/. Lade Sie einfach per FTP runter und dann in das Verzeichnis typo3conf/ wieder hoch, dann noch entsprechend umbenennen und fertig.

  35. Hallo miteinander,

    Ich habe CoolURI anhand des Videotutorials installiert. Die Extension war leicht zu installieren und konfigurieren, dennoch habe ich nun noch 2 große Probleme:

    ———————————————————-

    Problem 1)

    TemplaVoila ist im Einsatz und ich nutze folgende Links um die Druckansicht zu öffnen.

    http://www.domain.ltd/index.php?id=XX&pr…no_cache=1 // Deutsch
    http://www.domain.ltd/index.php?id=XX&pr…ache=1&L=1 // Englisch

    Nach dem ich folgende Zeilen zur CoolURI-Konfiguration (CoolUriConf.xml) hinzugefügt habe, funktioniert die Druckansicht auf Deutsch.


    print
    1

    Aber wie handle ich nun die Druckansicht für die 2. Sprache? Das Öffnen der Druckansicht auf Englisch resultiert in folgendem Link:

    http://www.domain.ltd/level1/level2/print/?L=

    Da der 2. Parameter, also die Sprache, nicht mit übergeben wird, wird die Druckansicht wieder in Deutsch statt auf Englisch geöffnet.

    Hat jemand eine Idee wie ich den 2. Parameter ebenfalls übergebe? Sad

    ———————————————————-

    Problem 2)

    Seit ich CoolURI einsetze, funktioniert indexed_search leider nicht mehr, zumindest nicht so wie ich möchte. Ich habe in meiner Top-Navigation ein Suchfeld, in das man den Suchbegriff eingibt und anschließend automatisch zur Seite mit den Ergebnissen gelangt. Seit ich CoolURI installiert habe, wird einfach nur die leere Suchergebnis-Seite geöffnet. Wenn ich hier den Suchbegriff nochmals eingebe, funktioniert das Plugin. An indexed_search liegt’s also nicht… hat zudem vorher ja funktioniert. Die Paremeter werden nur nicht übergeben.

    So sieht der HTML-Code aus:

    Hat hierzu jemand eine Idee? :'(

    Oder kann man CoolURI mitteilen, dass bestimmte Seiten-IDs nicht „übersetzt“ werden sollen? So könnte ich die Probleme zwar nicht lösen, aber immerhin umgehen.

    Besten Dank im Voraus.

  36. Hallo Wolfgang,
    schön, dass es Leute wie dich gibt, von denen man so viel lernen kann. Auch ich habe einige deiner Tutorials schon gut gebrauchen können und auch weiterempfohlen.
    Leider habe ich jetzt ein Problem, das ich auch nach stundenlangem googlen noch nicht lösen konnte. Ich habe eine Typo3-Installation die über zwei verschiedene Domains aufgerufen werden können. Ich weiss zwar dass double content ein rotes Tuch für Google ist, aber darauf kommt es in diesem Fall nicht an. Wichtig ist nur, dass die Pfade bei beiden Domains erhalten bleiben, also alle Navigationspunkte nach Aufruf von http://www.domain1.at/startseite etc. als auch http://www.domain2.at/startseite etc.
    Ich komm leider weder mit Global Vars noch mit einer .htaccess Umleitung dorthin wo ich will. Vielleicht geht das mit CoolURI?
    Bin für jede Anregung sehr dankbar!

  37. Hi Wolfgang,
    danke für den Tipp mit CoolURI. Soweit bin ich jetzt auch schon zu einem Ergebnis gekommen.
    Leider habe ich aber noch Probleme mit Links, welche auf der ersten Ebene liegen. Diese linken nämlich immer auf die basis-Page.
    gemeint ist hier z.B. der Link Referenzen und Kontakt.

    Link zur Test-Domain und mein TS dder Navi findest du hier: http://pastebin.com/AQeUf5JW

    Wäre dir für nen Tip sehr dankbar.

  38. Hi Wolfgang,
    ich habe ein Problem mit CoolURI. Die cached Links funktionieren ca. 24h einwandfrei, danach wird die Wunsch URL meiner Startseite automatisch zurückgesetzt/ gelöscht und wenn man auf meine Homepage zugreift kommt die Fehlermeldung „Es wurden zu viele Umleitungen erzeugt“. Habe ich irgend eine Einstellung von CoolURI vergessen oder hast du eine andere Idee?

    Vielen Dank schon Mal im Voraus, du machst ein klasse Job.

    Gruß Chris

    • Hast du irgendwo im Config eingestellt, das der Cache um Mitternacht geleert wird? Diese Option gibt es nämlich. Wobei sich das eigentlich nicht auf den CoolUri Cache auswirken sollte.
      Sonst irgendwelche Extensions/Cronjobs installiert, die sich auf den Cache auswirken könnten?

      • Hallo Wolfgang,
        „clear cache at midnight“ habe ich nicht eingestellt und kann es nicht sein, da von ca. 20 Wunsch URLs nur meine Startseiten URL gelöscht wird, einmal auch die Kontakt-Seite, die ich mit der Extension Form erstellt habe. Ansonsten müssten ja alle URLs gelöscht werden.

        Ich habe zwei weitere Extensions zu meiner Typo3 6.0 Version hinzu installiert: TemplaVoila und den Recycler. Cronjobs sind keine installiert.

        Ich habe gelesen, das CoolURI die URLs normalerweise automatisch erstellt, ich musste sie jedoch händisch eintragen, vielleicht stimmt da eine Einstellung nicht.

  39. Hallo Wolfgang,
    erstmal auch von mir vielen Dank für all deine Tutorials!! Sie haben mir schon sehr geholfen!
    Ich habe heute auch die CoolURI Extension nach deinem Tutorial installiert.

    Zu Beginn hatte ich dann erstmal PageNotFound Probleme, und zwar bei allen Unterseiten – keine Seite wurde gefunden. Es hat sich herausgestellt, dass der Apache auf meinem localhost die .htaccess per default ignoriert. Es lag aber an der Serverkonfiguration – Stichwort :“AllowOverride All“ – viell. kann dies noch jemandem helfen 🙂

    Ganz optimal läuft CoolURI auch bei mir noch nicht:
    – zum Einen funktioniert bei mir das Feature redirectOldLinksToNew = 1 nicht. Ich kann noch immer auf die Originalseiten (domain.de/index.php?id=5) zugreifen. Dies ist natürlich auch SEO technisch nicht gut.
    – zum Anderen bekomme ich die 404 Fehlerseite nicht zum Laufen. Ich habe alles, wie in deinem Tutorial angelegt und die CoolUriConfig.xml angepasst. Sobald ich meine 404 Seite aufrufe domain.de/404 gibt es einen „Umeitungsfehler“ (ich denke es ist eine Endlosschleife). Mit dem alten Link (domain.de/index.php?id=51) kann ich die Seite aufrufen. Ein Unterschied meines Projektes zu dem in deinem Turorial ist, dass ich die Root Site als Landing Page benutze. Du hast hier ja direkt einen Shortcut auf deine Home Seite gesetzt.

    Bist du schonmal auf solche Probleme gestoßen? Weißt du, woran das liegen könnte?
    Vielen Dank schonmal
    Daniel

  40. Hallo Wolfgang,

    auch ich möchte mich zuerst einmal für die ganzen Tuts bedanken: eine tolle uns super hilfreiche Geschichte.

    Folgende Frage habe ich: Gibt es von (typo3-)Hause aus eine Möglichkeit seine Sticky-Links zu sichern? Bei uns ist die Zahl nicht unerheblich und nach einem Update der Extension CoolURI und einem unachtsamen Klick danach, waren alle Links weg, auch die Sticky. Ich habe nun zwar alle wieder händisch eingefügt, aber das hat gedauert. Deshalb meine Frage.
    Alternativ kann ich mir nur vorstellen die entsprechenden Datensätze in der Tabelle oldlinks mit sticky=yes zu sichern. Aber muss man tatsächlich derart tief ins Zentrale dazu eingreifen?

    Schöne Grüße,
    Matthias

  41. Hallo Wolfgang.
    Deine Tutorials haben mir bis dato sehr geholfen. Danke dafür. Nun weiss ich nicht weiter.
    Ich habe ein Umleitungsproblem mit CoolURI auf die Startseite meines Typo-Projekts.
    CoolURI an sich funktioniert wunderbar, nur bei der Eingansseite (http://domainname/typo3_neu) kommt der Fehler:
    Fehler: Umleitungsfehler
    Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.“
    Wenn ich allerdings das „index.php?id=1“ dahinter hänge wird die Seite ordnungsgemäß aufgerufen. Auch ein Deaktivieren von CoolURI hilft.

    Meine Struktur ist wie in deinen Einsteiger-Videos beschrieben angelegt:

    - [ID=6] ROOT (Verweis auf Startseite)
    - - [ID=1] Startseite (ist auch als solche markiert)

    Wichtige Typoscript-Codeblöcke:

    config.baseURL = http://.../typo3_neu/ #wobei das ein Unterordner ist in dem das Typo3 liegt
    config.tx_cooluri_enable = 1
    config.redirectOldLinksToNew = 1

    Die .htaccess sieht wiefolgt aus:

    RewriteEngine On

    #RewriteBase /typo3_neu

    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d

    RewriteRule ^(.+)\.(\d+)\.(php|js|css|png|jpg|gif|gzip)$ $1.$3 [L]
    RewriteRule ^fileadmin/(.*/)?_recycler_/ - [F]
    RewriteRule ^fileadmin/templates/.*(\.txt|\.ts)$ - [F]
    RewriteRule ^typo3conf/ext/[^/]+/Resources/Private/ - [F]
    RewriteRule ^(typo3/|t3lib/|fileadmin/|typo3conf/|typo3temp/|uploads/|favicon\.ico) - [L]
    RewriteRule ^typo3$ typo3/index_re.php [L]

    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l

    RewriteRule .* index.php [L] #hier habe ich auch .* /typo3_neu/index.php[L] versucht ... ohne Erfolg

    Ich bitte um Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link
In Vorbereitung: Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS
Hier klicken für mehr Informationen!
close-image

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?