TYPO3-Tutorial Teil 20: Die HTML-Vorlage mit TemplaVoila mappen

|

In Teil 20 des TYPO3-Einsteigerkurses wird die HTML-Vorlage mit TemplaVoila „gemappt“, das heisst, wir sagen TemplaVoila, welche Teile der HTML-Vorlage später durch von TYPO3 generierte Elemente ersetzt werden sollen.

Viel Spaß!

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=sC1xA9JGiOk[/youtube]

Alle TYPO3-Tutorials kostenlos downloaden

21 Gedanken zu “TYPO3-Tutorial Teil 20: Die HTML-Vorlage mit TemplaVoila mappen”

  1. Hallo!
    Hab es mir eben angesehen. Wolfgang , das ist wirklich total klasse erklärt !!!
    DANKE !
    Mich würde interessieren: Ich habe z.b. eienn div in der Struktur vergessen und möchte diesen hinterher da rein haben . geht das ?
    und wenn ja wie ???
    gruß
    Michael

    • Danke! Freut mich, wenn es dir geholfen hat.

      Eine nachträgliche Änderung am Template ist eigentlich kein Problem. Du musst dann einfach nochmal ins TemplaVoila-Backendmodul gehen. Gehe dann beim entsprechenden Template-Objekt auf „Abbildung aktualisieren“, dann auf DS/VO modifizieren.

      Wenn der neue DIV-Container Inhalte aufnehmen soll, legt du einfach wie gewohnt ein neues Feld an.

      Wenn es sich nur um eine strukturelle Veränderung handelt, muss du trotzdem das Objekt nochmal speichern. Danach zur Sicherheit den Cache leeren, und die Änderung sollte übernommen sein.

      Gruß
      Wolfgang

  2. Hallo Wolfgang,
    diese Tutorials hätte ich mir schon vor 3 1/2 Jahren gewünscht, als ich meine 1. Seite mit Typo3 aufsetzte. Heute beruhigt sie mich, dass ich richtig vorgehe.
    Nun habe ich mich von dir, bzw. von deinen Videos, überzeugen lassen, auf TemplaVoila umzustellen. Da bekomme ich auch schon die 1. Fehlermedung beim Bearbeiten der Vorlage mit TemplaVoila.

    Fatal error: Non-static method RemoveXSS::RemoveXSS() cannot be called statically in /…/t3lib/class.t3lib_div.php on line 393.

    Unter bugs habe ich gefunden, dass ein feature fehlt. Hat mit der function removeXSS zu tun. Wohl auch mit meiner veralteten Typo3 Version 4.2.6 und PHP 5.1.4. Aber mehr kann mein Server im Augenblick nicht.

    Bisher musste ich erst einmal für commerce im Quelltext von Typo3 herumpfuschen. Doch jetzt stehe ich etwas auf dem Schlauch. Da der Fehler auch bei anderen Extensions auftaucht, kennst du ihn vielleicht.

    Daher mein Videowunsch: Richtiger Umgang mit bugs bzw. dem bug-Report

    Gruß ele

      • vielen Dank für deine schnelle Antwort.
        Den Patch habe ich gesehen. Weiß aber nicht, wie ich damit umgehen soll.
        Deshalb mein Vorschlag für meinem Videowunsch. 🙂

        Update wäre perfekt, auch für andere Funktionen, geht mit meinem Server aber erst, wenn ich ein größeres Paket miete. Dazu konnte ich mich bisher noch nicht durchringen.
        Gruß ele

  3. Leider habe ich keine ältere TYPO3-Version mehr, bei der ich das vorgehen zeigen könnte.

    Aber ich versuchs mal so:
    Du öffnest als erstes die Datei php5_static_error_fix.patch

    Dort sieht du jetzt manche Zeilen, die ein Plus(+) vorne haben, andere ein Minus(-).
    Die Zeilen mit dem Plus müssen hinzugefügt, die mit dem Minus entfernt werden.

    Als nächstes öffnest du die Datei t3lib/class.t3lib_div.php deines TYPO3-Sourceverzeichnisses.

    Suche dort die Zeile „class RemoveXSS“ und nimm dann die entsprechenden Änderungen vor, d.h. die Zeilen mit Minus entfernst du, die mit Plus ergänzt du. Danach sollte es theoretisch funktionieren, zumindest laut dem Bugreport.

    Ich hoffe, ich habe das jetzt einigermaßen verständlich ausgedrückt.

    Gruß
    Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,
      vielen Dank für die Erklärung für den Umgang mit dem bug-Report. Wird mir noch nützlich sein.

      Die class RemoveXSS wir in der removeXSS.php definiert. Habe die Änderungen nun dort durchgeführt. Darauf bekomme ich einen neuen Fehler:

      Call to undefined function filter_var() …

      Es gibt eine Extension filter, die wohl benötigt wird. Diese wiederum benötigt in der aktuellen Version PHP 5.2, wenn ich es mir richtig erlesen habe.

      Nun eine Verständnisfrage:
      Habe ich das richtig verstanden, dass mein 1. Fehler mit der class RemoveXSS auftaucht , weil ich eine ältere Typo3-Version habe, in der die class RemoveXSS, die in der neuen Version templavoila benötigt wird, veraltet ist?

      Selbst wenn ich eine alte Version templavoila finde, können weitere features fehlen oder andere extension auf einmal nicht mehr funktionieren.
      Heißt für mich – templavoila erst mit einer neuen Version von Typo3.

      Ich danke dir vielmals.

      Gruß ele

      „Manchmal muss man im Leben einen Schritt zurückgehen, um anschließend wieder zwei nach vorne machen zu können!“

  4. Hi !
    ich verfolge diese Diskussion gerade.
    Frage: wenn die Installation erst im nächst größeren Paket bessere technische Vorraussetzungen hergibt-über was für ein Riesenpaket reden wir?

    Wenn man für 4,99 (Monat) ein Superpaket bekommt, was technisch 1 A ist, warum dann mehrere Stunden lang über div. Fehler ärgern ?
    nur mal so als Frage:-)

  5. Hallo Michael,
    du hast ja Recht. Schön, dass du das Thema anschneidest, liegt mir schon lange auf dem Magen.

    Habe 1-blue Homepage Unlimited.
    Wird heute mit PHP 5.2… ausgeliefert. Habe aber eben einen älteren Vertrag, bzw. das Sytem läuft noch auf einem älteren Server mit PHP. 5.1.4.
    Ich kann auf einen neueren Server umziehen, muss dann aber code und Datenbanken alleine transferieren. Habe mich bis dato noch nicht dazu durchgerungen, da es
    1. ein Riesenaufwand ist, denn es laufen mehrere Typo3-Installationen darüber
    2. ich mir immer noch nicht sicher bin, ob ich dort richtig aufgehoben bin (manchmal ist der Server nicht erreichbar, was natürlich verschiedene Gründe haben kann)
    3. wäre ein anderer Provider, habe aber noch nie einen Providerwechsel durchgeführt und ehrlich gesagt etwas Angst vor Domainverlust. Weiß nicht, ob das heute noch ein Thema ist. Kenne aber Personen, die ihre Domain in vergangener Zeit verloren haben.

    Gruß ele

  6. Hi !
    wenn Personen Domains verloren haben ist das schade, nur es gibt ganz klare Mechanismen die durchgeführt werden müssen.
    Heißt: neuer Proider holt die Domain und alles ist i.O./ Alle anderen Verluste passieren m.E. nach durch Unwissenheit. Teilweise (sehr oft) sind die vermeintlichen Domaininhaber nicht mal Inahber der Domain…oft steht derjenige als INHABER drinnen, der die Domian mal angelegt hat. Ohne Kommentar 🙂

    So, ich mache keine Werbung-aber ich weiss wie Probleme div Projekte ausbremsen können. Am Ende war dann wieder mal TYPO3 schuld-ist klar !

    Also entweder kann man mit Serverkonfigurationen etc. umgehen, dann ist alles klar.

    Oder einfach mal hier lesen:

    http://www.splond.de/index.php/typo3-installation-umziehen-leicht-gemacht/

    Gruß
    Michael

  7. Hallo,

    bei der neuen Typo Version befindet sich ja eine Beispielseite sofern man diese mitinstalliert, dies habe ich getan. Ich habe nun mal probeweise versucht, wie im Video zu mappen. Das mappen hat soweit funktioniert, nur leider konnte ich es nicht unter dem besagten Ornder abspeichern, obwohl dieser angelegt war.

    Wurde da was verändert im Vergleich zu der Verion welche im Video benutzt wird und zu der Aktuellen?

    MfG Tobi

      • Eigentlich schon.

        Ich hab jetzt mal versucht, die blanke Installation durchzuführen und von null anzufangen.
        Habe nun TemplaVoila, dragndrop und lorem als Extentions hochgeladen.

        Wenn ich mich jetzt ins Backend erfolgreich einlogge, dann läd sich das backend mehrfach, ich weiß leider nicht wie ich dies beheben kann. Ist da was bei der Installation schief gelaufen?

          • Danke dir.
            Ich war eigentlich der Meinung ich hätte da was eingestellt. Möglicherweise wurde da was verröttelt nachdem ich TemplaVolia installiert habe.
            Zum Glück geht es jetzt wieder und ich kann mich weiter dem experimentieren widmen, bis zum nächsten Problemchen 😉

  8. Mal ein paar grundsätzliche Fragen zum Mappen einer HTML-Vorlage:

    1) Wie „grob“ soll man beim Mappen der Vorlage (div-container) vorgehen? Gibt es da so was wie’n grundsätzliches Vorgehen?

    2) Wenn man verschachtelte Container hat… welchen mappt man am günstigsten?

    3) Wann verwendet man die SC und CO’s? Werden die nur bei FCE’s verwendet, oder auch schon beim Mappen der allg. HTML-Vorlage?

    4) Wenn in einem Div ein p-Tag eine bestimmte Klasse zugewiesen bekam – wie weißt man diese Klasse dem p-Tag nach dem Mappen wieder zu, damit das CSS darauf zugreifen kann.
    Denn wenn man in das DIV ein Inhaltselement einfügt (Text/Text mit Bild usw), kann man im Editor zwar den Text eingeben, aber nicht die Klasse zuweisen… zumindest nicht für einen „normalen“ Redakteur.
    Ich vermute über TypoScript… aber wie greife ich dann auf dieses spezielle p-Tag zu?

    5) Kennst du – abgesehen von deinen tollen Videos – noch eine Tutorial-Quelle, die vor allem den Umgang mit Templa-Voila (HTML-vorlage und FCE’s) gut und verständlich erklärt?

    Gruß

    Michael

  9. Hallo,

    einmal vorweg: Danke für die tollen und umfassenden Tutorials. Eine Frage hätte ich noch an dich, gibt es für Templavoila auch ein Formularfeld für „reines HTML“ so wie bei den normalen Inhaltsseiten?

    Liebe Grüße
    Thomas

    • Nicht direkt. Vielleicht kann man das als Textelement ohne RTE mappen und dann in der XML-Konfiguration des FCEs etwas angeben, damit eingebene Text direkt als HTML ausgegeben wird, aber da bin ich überfragt, habe ich noch nie benötigt.

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link
In Vorbereitung: Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS
Hier klicken für mehr Informationen!
close-image

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?