Extension „form“ in TYPO3 6.0.0: leere Seite nach Absenden des Formulars

|

Die bei TYPO3 mitgelieferte Extension form reicht völlig aus, wenn man (einfache) Mail-Formulare erstellen will.

Bei der Erstellung eines solchen Formulars in TYPO3 6.0.0 stieß ich jedoch auf das Problem, dass nach dem Abschicken des Formulars einfach eine leere Seite erschien, ohne eine „Danke“-Meldung, wie sie noch bis TYPO3 4.7.7 zu sehen war.

Das durchblättern der 113 Seiten starken Dokumentation der Extension ließ mich schließlich die Lösung finden:

In der Typoscript-Konfiguration des Formulars muss im Bereich postProcessor die Nachricht extra definiert werden. Dieser Codeblock kann dann zum Beispiel so aussehen:

postProcessor {
	1 = mail
	1 {
		recipientEmail = email.des@empfaengers.de
		senderEmailField = email
                senderNameField = name
                subject = Betreffzeile der E-Mail
                messages.success = TEXT
                messages.success.value = Danke für Mail. Hier kann man auch beliebigen HTML-Code verwenden.
	}
}

Wichtig sind hier die Zeilen mit messages.success

Normalerweise gibt es hier auch einen Default-Wert, aber aus mir unbekannten Gründen wird der in TYPO3 6.0.0 nicht ausgegeben, und deshalb muss man das manuell setzen.

6 Gedanken zu “Extension „form“ in TYPO3 6.0.0: leere Seite nach Absenden des Formulars”

  1. Danke, gut erklärt. Ich finde die „form“ Extension im Grunde ja ganz schick. Aber, wie es aussieht, kann man das Formular nur an einen Empfänger schicken. Eine Kopie an den Sender hätte ich ganz schön gefunden. Oder irre ich mich hier?

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link
In Vorbereitung: Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS
Hier klicken für mehr Informationen!
close-image

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?