Die häufigsten TYPO3-Fehler

|

Einen interessanten Artikel zu den häufigsten TYPO3-Fehlern habe ich zufällig auf der Website computerwoche.de gefunden.

Eine Problemquelle sieht der Autor in unstrukturierten und unzureichend dokumentierten Typoscript-Templates. Das kann ich nur bestätigen. Ich habe schon einige TYPO3-Sites von anderen Entwicklern übernommen oder bei manchen Problemen Hilfestellung geleistet, und es gibt nichts nervenderes, als wenn man sich am Anfang erstmal stundenlang durch den Code wühlen muss, um einen Überblick zu bekommen, wo etwas wie gemacht wurde. Deshalb versuche ich auch, meine eigenen Projekte, an denen ich ja meistens alleine arbeite, gut zu strukturieren und zu dokumentieren. Denn wer weiss, ob in der Zukunft nicht doch vielleicht jemand anderes damit arbeiten muss.

Bei der Arbeit mit Templavoila sollte man darauf achten, Flexible Inhaltselemente und Seitentemplates aussagekräftig zu benennen, damit ein Redakteur weiß, auf was er klicken soll. Auch das kann ich nur bestätigen, wenn man FCE für Kunden oder Redakteure einrichtet, sollte man sie dem Zweck entsprechend benennen, sonst sorgt das nur für unnötige Verwirrung. Oft sind es nicht besonders Interneterfahrene Mitarbeiter eines Unternehmens, denen die Pflege der Seiteninhalte übertragen wird, und denen sollte man dann die Arbeit mit TYPO3 so weit wie möglich erleichtern. Dazu gehört zum Beispiel auch, in den Benutzerkonten der User nur unbedingt benötigte Funktionen zu zeigen und alles andere auszublenden.

Zum Schluss geht der Autor noch auf die Performance von TYPO3 ein, die sich durch ein paar Einstellungen in der Grundkonfiguration tatsächlich noch erheblich steigern lässt. So kann man einstellen, dass das Backend und das Frontend komprimiert ausgeliefert wird, sofern der Webserver dies unterstützt.
Zu erwähnen sei hier noch, dass man den Apache Webserver so konfigurieren kann, das Inhalte immer komprimiert versendet werden. Auch die Expires-Header seien hier mal erwähnt. Dadurch kann man die Performance einer TYPO3-Site erheblich steigern.

Hier geht’s zum Artikel: http://www.computerwoche.de/software/bi-ecm/2367411/

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link
In Vorbereitung: Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS
Hier klicken für mehr Informationen!
close-image

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?