TYPO3-Camp München 2011, Tag 2, Teil 1 #t3cm11

|

Heute war mein zweiter Tag auf dem Münchner TYPO3-Camp. Und das ganze ist wirklich sehr interessant.

Obwohl ich mir meinen Wecker gestellt hatte, brauchte ich ihn gar nicht, gegen 7 Uhr wachte ich von alleine auf. Das ist der Nachteil, wenn die eigenen Kinder Frühaufsteher sind…

Nach einem gemütlichen Frühstück und den ersten Tassen Kaffee im Hotel machte ich mich dann gemütlich auf zur Mediadesign Hochschule, der Location, in der alle Sessions des Camps abgehalten werden.

Hier konnte ich dann nochmal ein zweites Frühstück zu mir nehmen ( ja ja, ich weiss, ich werde langsam fett…).

Um 10 Uhr ging es dann mit der Sessionplanung los. Es haben sich einige interessante Themen angesammelt, die Planung und Einteilung lief aber relativ zügig und geordnet ab. Natürlich lässt es sich nicht vermeiden, dass manchmal mehrere interessante Themen gleichzeitig behandelt werden, aber in diesen sauren Apfel muss man einfach beissen.

mm_forum

Um 11 startete dann die erste Session. Ich entschied mich für „mm_forum 2“. Hier gab uns Martin Helmich, der Programmierer der Extension, einen kleinen Ein- und Ausblick auf die kommende Version der Forum-Extension. Interessant ist, dass in Zukunft Foren beliebig verschachtelt werden können, das ist in der aktuellen Version noch nicht möglich. Auch die Benutzerrechteverwaltung soll differenzierter möglich sein.

Die neue Extension wird auf Extbase und Fluid basieren und sehr modular aufgebaut sein. So existieren auch Schnittstellen zu anderen Extensions. Es wird zum Beispiel keine eigene Suchfunktion mehr geben, statt dessen wird die indexed_search oder Solr verwendet.

Danach ging Martin noch ein wenig auf die technische Basis und die Programmierung ein. Das war für mich zwar interessant, aber da ich kein Programmierer bin, brachte es mir leider nicht viel.

Zur Zeit ist die Extension noch im Alpha-1-Stadium, wann es eine Stable geben wird, ist noch unklar.

Momentan ist ein Update von der alten auf die neue Version noch nicht möglich, aber in einer späteren Version soll es dann einen Migrationsassistenten geben, um die alten Daten zu übernehmen.

in2snippets

Die zweite Session, die ich besuchte, handelte von der Extension in2snippets. Damit lassen sich Codeschnipsel verwalten und mit anderen teilen (ähnlich, wie ich das hier in meinem Wiki habe).

Ein paar Features der Extension sind

  • Snippets sind kategorisierbar
  • Suchfunktion
  • Bewertungsfunktion
  • Kommentarfunktion
  • Tagging
  • Snippets sind öffentlich
  • RSS-Feed
  • Suche optional per AJAX (Filterung der Suchergebnisse während der Eingabe)

Alles in allem eine interessante Extension, könnte eine interessante Alternativ zu meine Wiki sein.

Das war mal der erste Bericht, jetzt gibt’s erst mal Mittagessen, um 14 Uhr geht’s weiter.

3 Gedanken zu “TYPO3-Camp München 2011, Tag 2, Teil 1 #t3cm11”

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link
In Vorbereitung: Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS
Hier klicken für mehr Informationen!
close-image

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?