Fragebogen für Webdesigner

Klemmbrett mit Checkliste © momanuma - Fotolia.com
Checkliste

Der Beginn eines neuen Webprojektes läuft meistens in dieser oder ähnlicher Form ab: der Kunde nimmt Kontakt zum Webdesigner auf mit dem Wunsch für sich oder seine Firma eine neue Website erstellen zu lassen.

Meistens ist es dann so, dass man als Webdesigner erstens relativ wenig Ahnung vom Fachgebiet der Firma hat und zweitens auch noch keine Vorstellung davon, was der Kunde von seiner Website erwartet. Deshalb steht am Beginn eines Projektes immer ein ausführliches Gespräch mit dem Kunden. In diesem Briefing versuche ich mehrere Sachen herauszufinden, zum Beispiel, was macht die Firma, welche Produkte stellt sie her, welche Zielgruppe hat die Firma. Ab natürlich auch, was sich der Kunde von der Website erwartet, was er damit erreichen möchte, ob er eine Vorstellung vom Aussehen der Website hat und so weiter.

Vielen Kunden sind überrascht, was ich alles von Ihnen wissen will, wo es doch um etwas “so einfaches” wie eine Website geht. Aber nur mit genügend Informationen kann eine Website erstellt werden, mit der der Kunde am Ende auch glücklich und zufrieden ist.

Da diese Gespräche eigentlich meistens ähnlich ablaufen, habe ich einen kleinen Fragebogen zusammengestellt, den ich mit dem Kunden zusammen durchgehe.

Weiter lesenFragebogen für Webdesigner