Dieser Artikel ist über 1 Jahr alt. Deshalb könnten die Informationen hier veraltet sein.

16. Februar 2011

Fireworks Tutorial Teil 08: Die Verlaufspalette

Geschätzte Lesezeit: 8 Sekunden

Obwohl man meinen könnte, daß sich über die Verlaufpalette Farbverläufe oder ähnliches einstellen lassen, dient die Palette dazu, jeden Arbeitsschritt am Dokument zu protokollieren. Ebenso lassen sich aus den Arbeitsschritten eigene Befehle erzeugen.

Kommentare

Kommentare

Wolfgang Wagner

lebt in Friedrichshafen und arbeitet als Web Developer bei der TYPO3 Agentur jweiland.net in Filderstadt. Weitere Orte im Web: Twitter, Facebook, Videotraining zu TYPO3 8 LTS

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich guck ja gerne Videotutorials und finde deine tuts sehr professionell, da können sich manche von namhaften Verlagen eine Scheibe abschneiden (Vorbereitung, Arbeitsschritte mit der Maus usw.).
    Mich freut’s dass du dich um Fireworks annimmst, ich bin auch vor 1 1/2 Jahren umgestiegen, bzw. überhaupt erst eingestiegen. Hab mit Photoshop nie Layouts gemacht. Damals war deutschsprachiges nicht vorhanden und hab halt das Buch von Jim Babbage gelesen. Buch = dünn, Inhalt leider auch sehr knapp.
    Ich hoffe dich verlässt der Ehrgeiz nicht, weil FW einige Features hat die das Weblayout erheblich leichter von der Hand gehen lassen, als mit allem anderen aus der Creative Suite. (is ja auch von Macromedia)
    Grüße aus Österreich

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.