Dieser Artikel ist über 1 Jahr alt. Deshalb könnten die Informationen hier veraltet sein.

31. Dezember 2013

Ein paar Worte zum Webdesign-Forum…

Geschätzte Lesezeit: 8 Sekunden

Hier mal wieder aus aktuellem Anlass ein kleiner „Frust-Post“. Dieses Mal geht es um das Bild, das vielleicht der eine oder andere vom Webdesign-Forum hat.

Wolfgang Wagner

lebt in Friedrichshafen und arbeitet als Web Developer bei der TYPO3 Agentur jweiland.net in Filderstadt. Weitere Orte im Web: Twitter, Facebook, Videotraining zu TYPO3 8 LTS

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Wolfgang!
    Ich hab deine Video gesehen, und ich persönlich finde das du eine, für mich, sehr gute arbeit leistest. Ich verfolge sehr lang deine leistung und Dank dir hab ich auch viel gelernt, bin kein specialist oder so was, aber ich versuche immer meine probleme selbst zu lösen. Egal der sinn ist dir eine Erfolgreiches 2014 zu Wünschen und weiter so. Lass dich nicht von solche ahnnungslose leute bremsen.
    Viel Glück in Neues Jahr.

    Antworten

  2. Hallo Wolfgang,
    du hast vollkommen recht. Ich selbst bin Moderator in einem anderen Forum und man bekommt dort so einiges mit. Am schlimmsten sind jedoch die Fragen, bei denen man von vorneherein sieht, dass der Fragensteller keinerlei Selbstinitiative ergriffen hat und alles auf einem silbernen Tablett bekommen möchte. Oder solche die einen Riesenaufwand (komplizierte Probleme) verursachen und zeitgleich ihre Fragen in verschiedenen Foren posten und somit gleich mehrere Leute auf Trap halten.
    Wenn so etwas auftritt, dann bin ich manchmal echt sauer, wie du es gerade beim Videodreh warst. Wobei sich dein Ärger noch gezügelt anhört 😉

    Dennoch geben einem die User, denen man helfen konnte/kann einem auch ein gutes Gefühl. Hier hilft dann auch ein kleines Danke, was einem die Arbeit erleichtert.

    In diesem Sinne ein erfolgreiches und vorallem gesundes 2014.

    mfg

    Antworten

  3. Endlich bringt es mal jemand auf den Punkt. Leider herrscht immer noch die allgemeine Meinung, dass man im Internet alle Infos kostenlos bekommt und die Leute aus reinem Spass an der Freude Infos mitteilen. Dann noch diese Mentalität, dass alles schnellstmöglich passieren soll. Da bleibt auch bei mir nur Unverständnis.

    Antworten

  4. Ich kenne das Gefühl ebenfalls, auch wenn ich derzeit kein eigenes Forum betreibe.
    Naja, geteiltes Leid ist halbes Leid 😉
    … in diesem Sinne.

    Antworten

  5. Sehr schön gesagt. So ein Forum ist etwas sehr besonderes, da man sich connecten kann und Probleme gelöst werden können. Leider gibt es eben undankbare Menschen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.