Wine 1.0 erschienen

|

Wine LogoNach 15 Jahren Entwicklungszeit ist gestern, am 17.06., endlich die Version 1.0 von Wine erschienen.

Mit Wine ist es Linux-Nutzern möglich, Windows-Programme direkt unter Linux ohne Windows-Installation zu nutzen. Dabei wird Windows von Wine nicht emuliert, sondern stellt nur Windows-Systemaufrufe zur Verfügung. Daher auch der Name „Wine is not an emulator“.

Priorität bei der Entwicklung von Version 1.0 war es dabei unter anderem, Photoshop CS 2 zum Laufen zu bringen.

Wine kann unter Linux ein gutes Hilfsmittel sein, sei es, um ab und zu mal ein Windows-Spiel unter Linux zu zocken, oder weil man ein Programm, dass man aus Windows-Zeiten lieb gewonnen hat, auch unter Linux weiter nutzen möchte.

Zur Zeit stehen auf der Projekt-Website nur die Quellen zum selber kompilieren bereit, an Paketen für verschiedenen Distributionen wird aber schon gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar