Photoshop-Tipp: Objekte vor weißem Hintergrund freistellen

|

Ursprünglich veröffentlicht: 28.08.2012

Heute mal ein kurzer Photoshop-Tipp von mir, auch für mich, damit ich das nicht wieder vergesse 😉

Wenn man ein Bild zum Beispiel in eine  Website einbauen will, muss dieses oft freigestellt werden. Ihr habt vielleicht das perfekte Bild, allerdings vor einem weißen Hintergrund. Aber die Hintergrundfarbe der Website ist nicht weiß. Also muss das Bild freigestellt werden. Bei einem weißen Hintergrund gibt es eine sehr schnelle Methode dafür, ohne mit dem Lasso oder dem Pfadwerkzeug zu arbeiten.

Eine superschnelle Methode, ein Motiv auf weissem Hintergrund freizustellen! #Photoshop Klick um zu Tweeten

6 Gedanken zu “Photoshop-Tipp: Objekte vor weißem Hintergrund freistellen”

  1. Eine sehr gute Methode, die ich noch nicht kannte! Hier meine Technik, wie ich solche Bilder zügig freistelle: Als erstes in die Palette ‚Kanäle‘ wechseln und dort den dunkelsten Kanal duplizieren – die Kopie dann via Tonwertkorrektur und den Tiefen/Lichtern ausmitteln, wie wenn man über einen Kanal freistellen würde. Anschließend mit der cmd-Taste beim Mac auf das Icon des neu erstellten Kanals klicken, die daraus resultierende Selektion bei Bedarf mit Auswahl > Auswahl umkehren invertieren, den überflüssigen Kanal löschen und mit der so eben erzeugten Auswahl eine neue Ebene durch Kopie erstellen. Viele Grüße, Jochen

  2. Ich mache das leider viel zu selten und vergesse auch immer wieder wie ich Objekte richtig freistelle. Heute war es wieder soweit, vielen Dank für das Video und die Seite hier liegt jetzt in meinen Favoriten.

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?