Blick hinter die Blogkulisse: Das Setup – Hardware

|

Das heutige Thema beim Webmasterfriday dreht sich rund um die Hardware, die man so zum bloggen braucht.

Also möchte ich auch kurz etwas dazu schreiben, da sich gerade auf diesem Gebiet bei mir in letzter Zeit einiges verändert hat. Wobei die Geräte bei mir in erster Linie natürlich nicht zum bloggen benötigt werden.

Bisher hatte ich einen klassischen Desktop-PC, ein Laptop und das iPad, und die Daten darauf wurden z.B. per Dropbox oder Wuala synchron gehalten. Trotzdem war das auf Dauer etwas nervig. Deshalb habe ich vor kurzem meinen Gerätepark etwas umgestellt.

Seit ein paar Wochen ist jetzt ein Lenovo G770-Laptop mein Hauptrechner. Ausgestattet ist die Kiste mit einem Intel i7-Prozessor, 8GB RAM und einer 500GB Festplatte. Darauf läuft Windows 7. Um meine ganze externe Hardware schnell an- bzw. abhängen zu können, nutze ich jetzt eine Toshiba Dynadock U10 Universal USB Docking Station. Daran hängt ein externer 22“-Monitor und diverse andere Hardware, z.B. Laserdrucker/Fax, Farbdrucker, ein Bamboo Grafiktablett, 2 externe USB-Festplatten, 1 Paar externe Lautsprecherboxen. Als Tastatur/Maus verwende ich die Logitech MK 710, eine schnurlose Tastatur plus Maus, der Empfänger ist sehr klein und wird in einen freien USB-Port des Rechners gestöpselt. Wenn ich das Laptop dann mal doch unterwegs brauche, reicht ein Knopfdruck an der Dockingstation und alle externen Geräte werden abgekoppelt. Wenn ich dann das Laptop wieder auf dem Schreibtisch positioniere, muss ich nur ein USB-Kabel einstecken, und alle Geräte werden wieder verbunden. Sehr coole Sache.

Hauptsächlich nutze ich den Rechner natürlich zum arbeiten, aber er bringt auch genug Leistung, um ab und zu mal ein Spiel zu starten oder für die Fotobearbeitung. Und der Speicher reicht aus, um viele Programme parallel laufen zu lassen.

Und so sieht mein Arbeitsplatz momentan aus, nur die Boxen auf diesem Foto sind noch die alten.

Mein ArbeitsplatzKeine Angst, so aufgeräumt sieht es bei mir eher selten aus 😉

Das iPad oder iPhone nutze ich zum bloggen oder arbeiten eher selten. Ich habe mir auf beiden Geräten die WordPress-App installiert, mit der sich eigentlich auch komfortabel Artikel schreiben lassen, aber wenn, dann nutze ich die App meistens nur zum Kommentare beantworten.

Wie sieht es bei euch aus? Mit welchen Geräten bloggt ihr? Nutzt ihr lieber den klassischen Desktop-PC oder seid ihr eher der mobile Typ?

1 Gedanke zu “Blick hinter die Blogkulisse: Das Setup – Hardware”

  1. Immer wieder interessant zu lesen , wie andere Leute so arbeiten und bloggen!

    Ich schreibe fast alle meinen Posts auf meinem 21-Zoll-iMac, mit dem sich sehr komfortabel arbeiten lässt. Unterwegs tut’s das Macbook Air. Kommentare beantworte ich manchmal mit Safari auf dem iPhone. Ich werde mir aber mal die WordPress-App anschauen. Die dürfte angenehmer in der Handhabung sein.

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?