Apples neueste Errungenschaft: das iPad

|

Apple iPad

Vor kurzem wurde Apples neuestes Gerät vorgestellt: das iPad.

Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Tablet-PC mit Touchscreen, Flashmemory, WLAN und wahlweise auch UMTS-Verbindungsmöglichkeiten. Wer noch nichts davon gehört oder gesehen hat, kann sich auf der Website von Apple Deutschland die Präsentation als Quicktime-Video reinziehen.

Ich muss ehrlich sagen: ich bin ziemlich begeistert vom iPad. Nicht, weil es jetzt irgend etwas kann, was man mit einem Laptop nicht machen könnte. Aber allein die supereinfache Handhabung und die Möglichkeit, das Teil ganz bequem auf dem Sofa zu nutzen, hat schon etwas für sich. Ich denke, mit dem iPad kommt nach kurzer Einarbeitungszeit auch der unerfahrenste Computernutzer zurecht, weil die Bedienung so einfach ist.

Auch schön finde ich die Kompatibilität zum iPhone. Scheinbar sollen sich die meisten Apps, die es inzwischen für das iPhone gibt, auch auf dem iPad installieren lassen. Zudem wurden einige Programme speziell für das iPad angepasst.

Auch die Akkulaufzeit von ca. 10 Stunden ist beachtenswert. Mein Laptop schafft inzwischen nur noch knappe zwei Stunden, als es neu war, waren es gerade mal drei.

Ich werde mir so ein Teil definitiv zulegen. Wahrscheinlich noch nicht dieses Jahr, aber ich denke, im nächsten könnte ich mir das dann mal gönnen. Einfach als kleine, dekadente Spielerei 😉

Wie ist eure Meinung zum iPad? Würdet ihr eich eines kaufen? Oder wenn nicht, warum nicht. Ein paar Meinungen, pro und kontra, würden mich interessieren.

[poll id=“4″]

4 Gedanken zu “Apples neueste Errungenschaft: das iPad”

  1. Ich bin ja sehr gespannt auf das iPad. Sonst bin ja nicht so Apple-affin, aber so ein Mini-Laptop, den man bequem auf dem Sofa nutzen kann, könnte auch für mich was sein 🙂

  2. Ganz nebenbei, apple bekommt evtl. Schwierigkeiten wegen den Namen ipad.
    pad bedeutet eigentlich Schreibblock, was auch passt.

    Aber es gibt noch eine zweite Bedeutung und zwar Tampon oder Damenbinde.
    Und nein, das ist KEIN Aprilscherz!
    Hier der Link zu meiner Info: http://www.sueddeutsche.de/computer/441/501694/text/

    Und Fujitsu stellt einen Antrag auf Namensschutz.

    Also apple wird da noch ganz schön viel Ärger bekommen…

    Onassis

    • Na ja, ich glaube eher, da wollen ein paar ein Stück vom Kuchen ab haben, bzw. versuchen auf den Popularitätszug des iPads aufzuspringen.

      Es gibt das iPhone, den iMac, den iPod, und jetzt halt das iPad. Wenn andere Firmen diesen Namen verwenden und für so wertvoll halten, wieso haben Sie ihn dann nicht schon lange vorher schützen lassen?

      Aber im Prinzip ist mir auch egal, wie das Teil heisst, ich werde mir trotzdem eines zulegen. Aber erst in ein paar Monaten, wenn die ersten Kinderkrankheiten ausgebügelt sind.

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?