Alle Fotos auf dem iPhone löschen

|

Heute mal ein kleiner Tipp für alle iPhone User, die mit iOS 7 unterwegs sind.

Anmerkung vom 14.09.2016: Dieser Tipp funktioniert genauso mit iOS 8, 9 und 10.

Da ich heute bemerkte, dass der Speicher auf meinem iPhone langsam knapp wird, wollte ich die paar tausend Fotos, die sich im Laufe der letzten Jahre angesammelt hatten, los werden.

Tatsächlich gibt es aber in iOS 7 wohl keine bequeme Möglichkeit, mit einem Schlag alle gespeicherten Fotos zu löschen. Einen „Delete All“-Button sucht man vergeblich.

Nach ein wenig googeln habe ich aber doch eine einfache und schnelle Möglichkeit gefunden:

  1. Verbindet das iPhone mit eurem Mac
  2. Startet das Programm Digitale Bilder
  3. Wählt in der linken Spalte das iPhone aus
  4. markiert alle Bilder (CMD+a)
  5. Klickt auf den „Löschen“-Button unten links.

Bestätigt jetzt die Rückfrage, und nach wenigen Minuten sind alle Bilder auf dem iPhone tatsächlich gelöscht.

digitale-bilderIch muss hoffentlich nicht erwähnen, dass ihr vorher sicher gehen solltet, ein Backup der Bilder zu haben. 😉

Zur Verwaltung und auch Bearbeitung von Bildern kann ich übrigens Lightroom von Adobe empfehlen, ein tolles Programm mit ziemlich vielen coolen Features. Arbeitet auch super mit dem iPhone zusammen.

2 Gedanken zu “Alle Fotos auf dem iPhone löschen”

  1. Hallo Herr Wagner,

    diesen Tip mit ‚Digitale Bilder‘ alle gesicherten Photos aus dem iPhone zu löschen (bei mir 673) habe ich lange gesucht, hat aber mein Problem schlagartig dann gelöst.
    Vielen Dank dafür – Sie haben mir einen Abend geschenkt, wenn ich die üblichen Hinweise befolgt hätte.. 😉
    Gruß Helmut

Schreibe einen Kommentar

TYPO3 9 LTS Videotraining

Das Videotraining zu TYPO3 9 LTS

Momentan in Vorbereitung

Klicke hier für weitere Infos zum neuen Videotraining!

close-link

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?